Endlich Osterferien ...

aber vorher nochmal schnell ordentlich Dampf ablassen. Wo geht das besser,  als beim traditionellen Völkerballturnier der Klassen 5, 6 und 7 am letzten Schultag.

Um jeden Ball wurde gekämpft,  wie gewohnt aber nur mit fairen Mitteln.  Höhepunkt der Veranstaltung war das erstmals ausgetragene Spiel Schüler gegen die Lehrer,  dass die Schüler trotz prominenter Unterstützung und aufopferungsvollem Kampf der Lehrer für sich entscheiden konnten. Kompetent wurde das Turnier geleitet von der Klasse 10b, die ärztliche Versorgung übernahmen wieder  die Malteser. Ein gelungener Übergang in die österliche schulfreie Zeit !